Moin Amour Hamburg

Liebenswertes aus der Hafenstadt

Über Uns

Moin Amour Hamburg präsentiert Hamburg, das Leben und liebenswerte Eindrücke aus dem Tor zur Welt.

Die beiden Pin Up Matrosinnen Mila&Rose entführen in die Welt des echten Hamburg: authentisch, liebevoll, sinnlich, fröhlich und immer mit der Sehnsucht im Blick.

Ein Hamburg und Lifestyle, wie man es sonst aus Hans Albers Filmen kennt und wie man es heutzutage suchen muss.

Mit Poesie, einem Hauch Nostalgie und jeder Menge Verve präsentiert die Marke limitierte Produkte, Events, ganzheitliche Konzepte und Geschichten aus dem Leben.

Die Geschichte

Die Gründerinnen Mila (Michaela Schulz) & Rose (Heike Rose) betreiben gemeinsam die Werbeagentur Mila&Rose in Hamburg seit 2009.

Mila ist studierte Grafikerin mit Auge für Design und Look und zeichnet sich für das freche Corporate Design, die Logogestaltung, Homepage Gestaltung und Umsetzung der Verpackungen verantwortlich. Ihre Vertriebskünste nutzt sie zudem mit Witz und Esprit, um neue Kunden an Land zu ziehen.

Rose ist der kreative Kopf des Unternehmens und steuert Ihre `mal wilden, `mal zahmeren Ideen stilbewusst für Konzepte, Texte und Marketingaktionen bei. Von Ihr stammen Markenname, die Slogans, die neuen Produktideen, Texte, der Blog sowie Idee und Umsetzung der Pin Up Fotoshootings.

Der Ursprung der Marke liegt tatsächlich in Kundengeschenken der Agentur. Rose hatte als Weihnachtsgeschenk für Kunden die Idee zu einer eigenen Mila&Rose Produktserie. Gedacht gemacht: die Verpackungen wurden von Mila in kunstvoll in Szene gesetzt und das Ganze wurde schnell zum Selbstläufer und erhielt sogar ein eigenes Logo: eine Illustration der Künstlerin Anik Lazar. Kennengelernt auf der Stresemannstraße, als die Künstlerin gerade ein Tor bemalte. Dieses wurde dann später weitergedacht und im Pin Up Stil mit den beiden Agenturladies nachgeshooted.

Aus dem Slogan für ein Kundengeschenk (Frühstücksbrettchen) wurde flugs der Markenname.

Einem breiteren Publikum wurde Moin Amour Hamburg durch eine Ausstellung, die Rose spontan in der Hafencity bei „Perfektum“ lancierte, bekannt – eigentlich als Kunstprojekt vorgestellt, wurden den Mädels von Passanten die Plakate von der Wand gerupft und nach Verkaufsstellen gefragt.

Milas Vertriebskontakte führten schließlich zur Kooperation mit der einzigen Lakritzmanufaktur im Norden – so dass das Kunstprodukt Moin Amour Hamburg mit Süßem zum Leben erweckt wurde und jetzt von Haifischbar bis Scandic Hotel in Hamburg zu erwerben ist.

Mila&Rose.jpg

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s